Pfingstmarkt Satemin

❧  Kunsthandwerk im Wendland, im Rundlingsdorf und online  

Christel Schäfer-Pieper

Die Arbeiten in meiner Werkstatt entstehen ausschließlich auf der Drehscheibe und umfassen die Gebrauchskeramik sowie Einzelstücke.

Als Material wird Steinzeugton verwendet, der mit Feldspatglasuren überzogen und bei 1260° gebrannt wird.

Für eine edle Ausstrahlung der schlichten Formen sorgt ein Glanzgoldauftrag, welcher ein zusätzliches Brennverfahren bei 800°C benötigt.

Mein Anliegen besteht darin, Menschen mit schönen Dingen aus Keramik zu umgeben, die für den Gebrauch gemacht sind.

Standnummer P1/5 »

www.schaefer-pieper.de

zurück